Starter-Beratung

Wenn Sie bei Umbau- oder Renovierungsplänen noch unsicher sind, was da alles auf Sie zukommt, oder wie man da am besten rangeht, wir beraten Sie unverbindlich – vor Ort.

Sie können erste Ideen mit uns besprechen, wir geben Ihnen grobe Kostenvorstellungen und vermitteln geeignete Architekten und Handwerker.

Die Starter-Beratung ist ein Teil unseres Service. Über E-Mail oder Telefon können Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder kommen Sie doch einfach mal zu uns.

Fenster einbauen

Fenster sind Bauelemente, die vor allem mit der Architektur des Hauses harmonieren sollten. Ebenso sollten funktionelle Eigenschaften wie Lärmschutz, Schutz vor Zugluft und Kälte berücksichtigt werden. Einbautipps erhalten Sie in dieser Anleitung.

Lamellentüren

Mit Lamellen- und Möbeltüren können Sie funktionelle und wohnliche Einbauschränke, Schrankwände und Kleinmöbel auf einfache Weise selbst herstellen. Die verschiedensten Abmessungen der Türen ermöglichen fast unbegrenztes Möbelbauen.

Nagel 1x1

Nägel sind immer noch die wichtigsten Holz-Verbindungselemente. Nageln ist unter Beachtung einiger Regeln sehr einfach. In Verbindung mit Holzleim lassen sich sehr stabile Holzverbindungen herstellen. Beachten Sie die nachfolgenden Tipps und Sie werden professionelle Nagelverbindungen herstellen.

Gipskartonplatten

Gipsplatten eignen sich bestens zum Verkleiden von Innenwänden und Decken. Sie sind ideal zum Herstellen von Trennwänden. Mit Gipsplatten können unebene Wände begradigt werden. Zudem dienen sie der Isolation gegen Kälte und Schall.

Dübel 1x1

Die Art und Beschaffenheit des Baustoffes, in dem verankert werden soll, bestimmt entscheidend die richtige Wahl des Dübels. Die folgende Dübelübersicht soll Ihnen dafür einen kleinen Überblick über die gängigsten Dübelsysteme geben.

Lasieren

Holz ist immer noch ein beliebtes Baumaterial für innen und außen. Ohne ausreichenden Oberflächenschutz würde es durch Witterungseinflüsse wie Sonne und Regen schnell sein schönes Aussehen verlieren und verwittern.

Fenster streichen

Die Wahl des richtigen Anstrichstoffs richtet sich nach der Holzart (Nadel- oder Laubholz) und dem gewünschten Anstrichsystem (deckend oder lasierend). Dabei stehen lösungsmittelhaltige (LH) sowie wasserverdünnbare (WV) Anstrichstoffe zur Verfügung.

Mit Holz problemlos heizen. Wußten Sie, dass man mit Holz ähnlich automatisch und problemlos heizen kann wie mit Öl oder Gas? Dazu heizen Sie CO2-neutral.
Industrie setzt verstärkt auf pflanzliche Rohstoffe. Im vergangenen Jahr wurden rund 740.000 ha Ackerland mit Pflanzen für die industrielle Anwendung bebaut – mehr als 6 % der gesamten Ackerfläche in Deutschland.

Holzinformationsdienst des Holzabsatzfonds

Informationen für Profis und die, die es werden wollen.

www.holzabsatzfonds.de

Für viele Bereiche gibt es praktische Anleitungen in Bild und Text wie das hier für “Parkett richtig verlegen”. Sie erhalten diese Heftchen kostenlos bei uns.

Dielen und Parkett verlegen

Parkettböden sind „fußwarm“, strapazierfähig und langlebig. Das natürliche Spiel der Maserung, der Verlegerhythmus, die Unregelmäßigkeiten im Farbton machen einen Holzboden zu einem bildschönen und zudem verlässlichen Weggefährten.